ZAAR - Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schriftenverzeichnis Professor Giesen

Prof. Dr. Richard Giesen, Ludwig-Maximilians-Universität,
Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht (ZAAR), München

Schriftenverzeichnis | Stand: Februar 2017|  236 Veröffentlichungen

 

2017    2016    2015    2014    2013    2012    2011

2010    2009    2008    2007    2006    2005    2004    2003    2002    2001

2000    1999    1998    1997    1996    1995    1994    1993    Hrsg

 

Urheberrechtlich geschütztes Material. Verlinkte Veröffentlichungen dienen erleichterter Lektüre.

Erlaubt sind Ausdruck, Verlinkung und wissenschaftliches Zitat (§§ 51, 63 UrhG), nicht aber eigene Verbreitung oder gar Bearbeitung.

2017

  1. Sozialversicherungspflicht von Aufsichtsratsmitgliedern? ZfA, Heft 1-2/2017, 25-35
  2. Arbeiten im Privaten und Privatisieren am Arbeitsplatz, Der Betrieb, Nr.48, 2017,2865-2867
  3. „Rechtsgeschäftliche Haftungsbeschränkungen für den Fall der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit“, in : „Czynić postęp w prawie” Księga jubileuszowa dedykowana prof. Bieruta Lewaszkiewicz-Petrykowskiej, red. Wojciech Robaczyński („Dem Recht Fortschritt verschaffen“, Festschrift aus Anlass des 90. Geburtstages von Frau Prof. Dr. Bieruta Lewaszkiewicz-Petrykowska, Redaktion Wojciech Robaczyński), Łódź 2017, S. 251-266.
  4. „Przeniersienie własności nieruchomości rolnych w prawie niemieckim“ („Veräußerung landwirtschaftlicher Immobilien im deutschen Recht“), in : „Nieruchomości rolne w praktyce notarialnej“, red. Paweł Księżak, Joanna Mikołajczyk („Landwirtschaftliche Immobilien in der notariellen Praxis ”, Redaktion Paweł Księżak, Joanna Mikołajczyk), Warszawa 2017, S. 39 -55.

2016

  1. Kommentierung des Gesetzes über die Europäischen Betriebsräte (EBRG), §§ 104-113 SGB VII und § 116 SGB X, in Henssler/Willemsen/Kalb (Hg.), Kommentar zum Arbeitsrecht, 7. Auflage (2016)
  2. Leiharbeit: Nach der Reform ist vor der Reform, ZRP 2016, 65
  3. Der europäische Arbeitnehmerbegriff und die Mitglieder der Leitungsorgane von Kapitalgesellschaften, ZfA 1/2016, 47-70

  4. Mitten im Prozess sind wir vom Grundgesetz umfangen, FA 2016, 129

  5. Fremdbestimmung durch Tarifvertrag, ZfA Heft 2/2016, 153-196

  6. Pingpong und Karussel, FA 2016, 193

  7. Reform der Leiharbeit, ZRP 2016, 130-134

  8. Unfit to fly, NZA 21/2016, Editorial

  9. Arbeitskämpfe und Drittbetroffenheit: Regelungsbedarf für den Gesetzgeber, Sozialer Fortschritt 11/2016, 266-274

  10. Arbeitsrechtliche Grundlagen zu Ehrenamt und Mindestlohn im Sport, MPISoc Working Paper 5/2016, 21-34

  11. Sozialversicherungspflicht von Aufsichtsratsmitgliedern? ZfA, Heft 4/2016, 439-449

2015

  1. Der „Dritte Weg“ vor dem Bundesverfassungsgericht, FA 2015, 290-292
  2. Gewerkschaftlicher Neoliberalismus – Die gesetzliche Tarifeinheit ist verfassungskonform, FAZ 7.2.2015, Nr. 32, S. 25 [mit Kersten]
  3. Geheimwissenschaft im Dienst der Vernunft, Fachanwalt Arbeitsrecht 2014, 97
  4. Schadensschätzung bei Beeinträchtigungen unternehmerischer Tätigkeit, Festschrift für Wulf-Henning Roth (2015), 163-180
  5. Arbeitsmarktpolitische Aktivierungsmaßnahmen und EU-Sozialrechtskoordinierung, ZESAR 5./6.2015, 193-198
  6. Rechtspolitische Anforderungen an das Tarifsystem, Verhandlungen des 70. Deutschen Juristentages, Band II/1 K 61 - K 107
  7. Gesetzliche Tarifeinheit – Rechtsgutachten im Auftrag der BDA, ZfA 2/2015, 201-240 (mit Kersten)
  8. Verfassungsfragen zum Tarifeinheitsgesetz, Gewerkschaftsspiegel 3/2015, http://www.iwkoeln.de/infodienste/gewerkschaftsspiegel/beitrag/tarifeinheitsgesetz-ein-bisschen-frieden-238970
  9. Geplante Reform des Leiharbeit- und Werkvertragsrechts: ein untauglicher Versuch, Der Betrieb Nr. 36, 5-6
  10. Sonderleistungen für Gewerkschaftsmitglieder (Opel Master Agreement), Anmerkung zu BAG 21 .5.2014 – 4 AZR 50-13, AP Nr. 8 zu § 242 BGB

  11. Rechtsprechung zum nachträglichen Beitragseinzug bei Lohnzahlungen gemäß CGZP-Tarif, SGb 10.15, 544-548
  12. …Milog Niezgodne Z Prawem Europejskim, Transport Manager, Heft 2 (April-Mai 2015), 68-69

  13. Keine Ausgleichszulage ohne in Österreich oder im EU-/EWR-Ausland begründeten Pensionsanspruch, DRdA 6/2015, 532-538

  14. Das Tarifeinheitsgesetz beim Bundesverfassungsgericht, FA 2015, 322-323

2014

  1. Kommentierung des Insolvenzarbeitsrechts (§§ Vor 113, 113, 114, 120-128 InsO), in: Henckel/Gerhardt (Hg.), Jaeger, Großkommentar zur Insolvenzordnung, Band 3, 2014
  2. Für einen Abschied vom „Gebot der Rechtsquellenklarheit“, NZA 2014, 1-6
  3. Besprechung von Rolfs, Selbständigkeit und Abhängigkeit der Dogmatik des Sozialrechts, 12. Sozialrechtslehrertagung des Deutschen Sozialrechtsverbandes e.V. Berlin 2012, NZS 2014, 103-104
  4. Was tun mit Feierabendstraftätern, Fachanwalt Arbeitsrecht 2014, 65
  5. Richterrechtsänderndes Richterrecht – Tarifvertragsrechtsprechung zwischen Stringenz und Beliebigkeit, RdA 2014, 78
  6. Kommentierung  des Gesetzes über die Europäischen Betriebsräte (EBRG), §§ 104-113 SGB VII und § 116 SGB X, in: Henssler/Willemsen/Kalb (Hg.), Kommentar zum Arbeitsrecht, 6. Auflage (2014)
  7. Weggucken, Fachanwalt Arbeitsrecht 2014, 129
  8. Rechtliche Fragen des Einsatzes arbeitsmarktpolitischer Instrumente zur Krisenbewältigung, Schriftenreihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes, Bd. 64, 71-92
  9. Rechtsetzung durch Rechtsprechung: Die Auswirkungen am Beispiel der Tarifeinheit, Veröffentlichungen der Walter-Raymond-Stiftung der BDA, Bd. 54, 25-47
  10. Abgeltung des Urlaubsanspruchs, Fachanwalt Arbeitsrecht 2014, 231
  11. Tarifeinheit gesetzlich verankern, Gewerkschaftsspiegel Nr. 3/2014
  12. Befristete Arbeitsverhältnisse im Rentenalter – zum neuen § 41 Satz 3 SGB VI, ZfA 3/2014, 217-236
  13. Rentenversicherungspflicht angestellter Freiberufler, NZA 2014, 1297-1305
  14. Verschärfte Anforderungen an die Tariffähigkeit, ZAAR Schriftenreihe, Band 36, 139-168
  15. Kommentierung der § 1 (zusammen mit Waas), §§ 3-13 TVG in: Rolfs/Giesen/Kreikebohm/Udsching Beck’scher Online-Kommentar (wird vierteljährlich aktualisiert)

2013

  1. Rechtspolitik des Mindestlohns, in Jens M. Schubert (Hg.), Anforderungen an ein modernes kollektives Arbeitsrecht,  Festschrift für Otto Ernst Kempen (2013), 216-234
  2. Frage nach der Schwerbehinderung im Arbeitsverhältnis, RdA 2013, 47-52
  3. Anmerkung zu BAG, 16.2.2012 – 6 AZR 553/10, AP Nr. 18 zu § 87 BetrVG 1972, Bl. 35-39
  4. Tarifverträge im System der Familienförderung, BDA "Tarifpolitik für familienbewusste Arbeitszeiten", 10
  5. Wir Umformulierer, Fachanwalt Arbeitsrecht 2013, 109-110 (Heft 4)
  6. Kündigung eines deutschem Recht unterliegenden Arbeitsverhältnisses durch nach englischem Insolvenzrecht ernannten "Administrator", EuZA 2013, 350-355
  7. The Social Rights of Women in Germany - the International and European Framework, in: Protection of Women's Social Rights: From International and Domestic Law (Übersetzung ins Englische: Dr. Joël Hofmann), 2013, 310-327
  8. Ordentlich Urlaub, Fachanwalt Arbeitsrecht 2013, 257 (Heft 9)
  9. Tarifeinheit, ZRP 2013, 222
  10. Sozialversicherung im Zielkonflikt zwischen Arbeitsförderung und Unternehmensstütze – Systemfolgen der Funktionsverschiebung, Bd. 33 ZAAR Schriftenreihe, S. 95-110

2012

  1. Vorübergehend unklar, Fachanwalt Arbeitsrecht 2012, 66-69
  2. Atypische Beschäftigungsverhältnisse und versicherter Personenkreis, 24. Sozialrechtliche Arbeitstagung, DAI 2012 (Kongressband), 21-33
  3. Tarifvertragliche Erweiterung von Betriebsratsrechten beim Leiharbeitseinsatz, ZfA 2012, 143-171
  4. Streit ums Beschäftigungsverhältnis, Die Sozialgerichtsbarkeit 2012, 305-311
  5. Grenzen schuldrechtlicher Vereinbarungsmacht über Unternehmerverhalten, in Rieble/Junker/Giesen (Hrsg.), Ausweitung der Tarifmacht – Zugriff auf Unternehmensautonomie und Marktverhalten, Bd. 27 ZAAR Schriftenreihe, S. 57-73
  6. Beitragsrechtliche Folgen des CGZP-Beschlusses des Bundesarbeitsgerichts,in Brand/Lembke (Hrsg.), Der CGZP-Beschluss des Bundesarbeitsgerichts,2012, 113-145
  7. Neue BAG-Beschlüsse zur Tarifunfähigkeit der CGZP, Fachanwalt Arbeitsrecht 2012, 226-230
  8. Sozialversicherungsrechtliche Fragen bei der Inanspruchnahme von Freizügigkeit,inBecker/von Maydell/Szurgacz (Hrsg.), Die Realisierung der Arbeitnehmerfreizügigkeit im Verhältnis zwischen Deutschland und Polen aus arbeits- und sozialrechtlicher Sicht,Bd. 56 Studien aus dem Max-Planck-Instit für Sozialrecht und Sozialpolitik, 2012, 175-184
  9. Neue Arbeitskampfbedingungen – neue Arbeitskampfwirklichkeit, Fachanwalt Arbeitsrecht 2012, 289
  10. Unfallregress nach Spätfolgen, NJW  2012, 3609-3610
  11. Kommentierung der § 1 (zusammen mit Waas), §§ 3-13 TVG in: Rolfs/Giesen/Kreikebohm/Udsching Beck’scher Online-Kommentar (wird vierteljährlich aktualisiert)
  12. Kommentierung des Gesetzes über die Europäischen Betriebsräte (EBRG), §§ 104-113 SGB VII und § 116 SGB X, in: Henssler/Willemsen/Kalb (Hg.), Kommentar zum Arbeitsrecht, 5. Auflage (2012)

2011

  1. Tarifeinheit und Verfassung, ZFA 2011, 1-44 (Heft 1)
  2. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht, NZA 2011, 88 (Heft 2), 196 (Heft 4), 336 (Heft 6),450 (Heft 8)
  3. Rechtsprechung der staatlichen Gerichte zum Kirchlichen Arbeitsrecht 2007- 2010, Kirche und Recht 1/2011, 71-85
  4. Zeitarbeit im Zangengriff, Frankfurter Allgemeine Zeitung 22.07.2011, 12 [mit Rieble]
  5. Kollektive Fremdbestimmung, Fachanwalt Arbeitsrecht 2011, 257 (Heft 9)
  6. Arbeits- und beitragsrechtliche Folgen der CGZP-Entscheidung des Arbeitsgerichts, Band 25 ZAAR Schriftenreihe, (2011)
  7. Rezension zum Titel „Festschrift für Gerhard Etzel zum 75. Geburtstag“, Fachanwalt Arbeitsrecht 2011, 265-266 (Heft 9)
  8. Diskriminierender Ausschluss einer Entlassungsabfindung wegen Anspruchs auf vorgezogene Altersrente, EuZA Bd. 4 2011, 383-395

2010

  1. Regress und Unterstützungsleistung der deutschen Sozialversicherung nach Behandlungsfehlern im EU-Ausland, in: Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V. (Hg.): Cross Border Treatment – Die Arzthaftung wird europäisch, Schriftenreihe Medizinrecht, (2010), 147-170
  2. Wahltarife der gesetzlichen Krankenversicherung, Bd. 30 der Beiträge zum Gesundheitsmanagement(Hg. Klusen/Meusch), Erstauflage (2010), 117 S.
  3. Kommentierung des Gesetzes über die Europäischen Betriebsräte (EBRG), §§ 104-113 SGB VII und § 116 SGB X in: Henssler/Kalb/Willemsen (Hg.), Kommentar zum Arbeitsrecht, 4. Auflage (2010)
  4. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht, NZA 2010, 83 (Heft 2), 212 (Heft 4), 326 (Heft 6), 438 (Heft 8), 555 (Heft 10), 691 (Heft 12) [mit Ricken], 804 (Heft 14), 933 Heft (16), 1055 (Heft 18), 1166 (Heft 20), 1280 (Heft 22)
  5. Tarifvertragliche Umsetzung der Nachweisrichtlinie – Vorschriften mit Geltung für Außenseiter, EuZA 2010, 100-108
  6. Rechtspolitik der „atypischen“ Arbeitsverhältnisse, NZS 2010, 473-479 (Heft 9)
  7. Wollensbedingung, Festschrift Schapp (2010), S. 159-176
  8. Erweiterte Kampfbefugnisse und Ausweitung des Arbeitskampfrisikos, ZAAR Schriftenreihe Band 18 (2010), 95-128
  9. Anmerkung zu BAG vom 26.08.2009 – 4 AZR 285/08 – Arbeitsrechtliche Praxis, H 11/2010, 1832 -1837
  10. Die Auslegung von Bezugnahmeklauseln im Konflikt um Tarifanwendung und Tarifvermeidung, ZfA 2010, 657-680

2009

  1. Unfallversicherungsmonopol und EG-Vertrag, ZESAR 2009, 311-319
  2. Die Unterrichtung über den Betriebsübergang nach § 613a Abs. 5 BGB, in: Ingrid Schmidt (Hg.), Jahrbuch des Arbeitsrechts, Bd. 46 – 2009, 41–68
  3. Kirchliche Stiftungen und kirchliches Arbeitsrecht, in: Hense/Schulte (Hg.), Staatskirchliche Abhandlungen Band 47 (2009), 241-261
  4. Tarifeinheit im Betrieb, NZA 2009, 11-18
  5. Formerfordernisse im Arbeitsrecht und Anwendung neuer Medien; Grenzüberschreitender Verkehr arbeitnehmerbezogener Daten innerhalb der EU sowie zwischen der EU und Drittländern, in: Besgen/Prinz (Hg.): Internet. Arbeitsrecht , 2. Aufl. (2009), 319-360 und 469-507
  6. Kündigungsschutz und Arbeitslosenversicherung in Dänemark, EuZA 2009, 1-35 [mit Eriksen]
  7. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht: NZA 2009, 78 (Heft  2), 192 (Heft 4), 304 (Heft 6), 424 (Heft 8), 534 (Heft 10), 662 (Heft 12), 774 (Heft 14), 889-890 (Heft 16), 1010 (Heft 18), 1132 (Heft 20), 1252 (Heft 22) [mit Ricken]
  8. Merkwürdiges Übergangsrecht bei der Reform des Europäischen Betriebsrats: NZA 2009, 1174-1176 (Heft 21)
  9. Münchner Handbuch zum Arbeitsrecht, Band 2, 3. Auflage (2009), §§ 325, 326, 333, 336, 337: Handel, Bergbau, Landwirtschaft und Baugewerbe; Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst; Seearbeitsrecht; Besonderheiten für Presse und Sport
  10. Formerfordernisse im Arbeitsrecht und Anwendung neuer Medien; Grenzüberschreitender Verkehr arbeitnehmerbezogener Daten, in: Besgen/Prinz (Hg.), Handbuch Internet.Arbeitsrecht: Rechtssicherheit bei Nutzung, Überwachung und Datenschutz (2009), 319-360 u. 469-507

2008

  1. Kommentierung des Gesetzes über die Europäischen Betriebsräte (EBRG), §§ 104-113 SGB VII und § 116 SGB X, in: Henssler/Kalb/Willemsen (Hg.), Kommentar zum Arbeitsrecht, 3. Aufl. (2008)
  2. Kommentierung der §§ 3-13 TVG, in: Rolfs/Giesen/Kreikebohm/Udsching (Hg.), Schwerpunktkommentar Arbeitsrecht (Online-Kommentar, Stand: 2009).
  3. Staatsneutralität bei der Verbindlicherklärung von Tarifverträgen, ZfA 2008, 355-382.
  4. Die „alternde Arbeitswelt“ vor arbeits- und sozialrechtlichen Herausforderungen, NZA 2008, 905-911
  5. Recht und Sprache, in: Michoń/Sadziński (Hg.): Texte und Kontexte, FS Weigt (2008), 19-34
  6. Gleichbehandlung von Ein- und Ausstrahlung im Internationalen Sozialversicherungsrecht des SGB IV? – die BSG-Rechtsprechung zu §§ 4 und 5 SGB IV, VSSR 2008, 327-349
  7. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht, NZA 2008, 98 Heft 2), 218 (Heft 4), 344 (Heft 6), 458 (Heft 8), 578 (Heft 10), 692 (Heft 12), 806 (Heft 14), 928 (Heft 16), 1054 (Heft 18), 1172 (Heft 20), 1284 (Heft 22), 1404 (Heft 24) [mit Ricken]
  8. Besprechung von Besgen, Betriebsverfassungsrecht (2007), NZA 2008, 863
  9. Wahltarife – rechtliche Rahmenbedingungen, Die BKK 1/2008, 24-30

2007

  1. Vergangenheitsbezug sozialrechtlicher Normen, in: Sozialrechtsgeltung in der Zeit, Schriftenreihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes (SDSRV), Band 55, 33-58
  2. Europarechtlicher Zugang zu Studium und Ausbildungsförderung, in: Gropp/Lipp/Steiger (Hg.), Rechtswissenschaft im Wandel, Festschrift des Fachbereichs Rechtswissenschaft zum 400jährigen Gründungsjubiläum der Justus-Liebig-Universität Gießen, 409-433
  3. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht, NZA 2007, 84 (Heft 2), 192 (Heft 4), 318 (Heft 6), 430 (Heft 8), 677 (Heft 12), 792 (Heft 14), 916 (Heft 16), 1040 (Heft 18), 1149 (Heft 20), 1270 (Heft 22), 1418 (Heft 24) [mit Ricken]

2006

  1. Kommentierung des Gesetzes über die Europäischen Betriebsräte (EBRG), §§ 104-113 SGB VII und von § 116 SGB X, in: Henssler/Kalb/Willemsen (Hg.), Kommentar zum Arbeitsrecht, 2. Aufl. (2006)
  2. Bezugnahmeklauseln – Auslegung, Formulierung und Änderung, NZA 2006, 625-632
  3. Arbeitsmarktpolitische Maßnahmen der großen Koalition – Neuregelungen 2006, NJW 2006, 721-728
  4. Formerfordernisse im Arbeitsrecht und Anwendung neuer Medien; Grenzüberschreitender Verkehr arbeitnehmerbezogener Daten innerhalb der EU sowie zwischen der EU und Drittländern, in: Besgen/Prinz (Hg.), Neue Medien und Arbeitsrecht, 271-307 und 401-438
  5. Verbotene Altersdiskriminierung durch befristete Arbeitsverträge mit Arbeitnehmern ab 52 Jahren, SAE 2006, 45-53
  6. Massenentlassungsanzeige erst nach Abschluss von Sozialplanberatungen?, SAE 2006, 135-140 (Anmerkung zu ArbG Berlin vom 21.2.2006 – Az. 79 CA 22399/05)
  7. Verhältnis des Verzögerungsschadens zum Schaden statt der Leistung, in: Baums/Lutter/ Schmidt/Wertenbruch (Hg.), FS Huber (2006), 263-290
  8. Koalitionsfreiheit, in: Heun/Honecker/Morlok/Wieland (Hg.), Evangelisches Staatslexikon (2006), 1267-1270
  9. Tarifautonomie, in: Heun/Honecker/Morlok/Wieland (Hg.), Evangelisches Staatslexikon (2006), 2439-2443
  10. Der Regress des Unfallversicherungsträgers bei Schwarzarbeit nach § 110 Abs. 1a SGB VII, in: Düwell/Stückemann/Wagner (Hg.), Bewegtes Arbeitsrecht, FS Leinemann (2006), 831-841
  11. Beteiligung der Privaten Krankenversicherung am Gesundheitsfond, NZS 2006, 449-455
  12. Die Entwicklung des arbeitsrechtlichen Schrifttums im Jahr 2005, ZfA 2006, 765-827
  13. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht, NZA 2006, 88 (Heft 2), 198 (Heft 4), 310 (Heft 6), 422 (Heft 8), 534 (Heft 10), 648 (Heft 12), 780 (Heft 14), 908 (Heft 16), 1032 (Heft 18), 1147 (Heft 20), 1264 (Heft 22), 1400 (Heft 24) [mit Ricken]
  14. Besprechung von Vogel, Neue Wege in der Tarifpolitik: Eine clubtheoretische Analyse (2004), VSSR 2006, 207-212

2005

  1. Höhe des Wertersatzes nach Rücktritt und Widerruf, in: Söllner/Gitter/Waltermann/Giesen/ Ricken (Hg.), Gedächtnisschrift für Meinhard Heinze (2005), 233-249
  2. Grundsätzlich jede Arbeit zumutbar – Hartz IV und die Folgen, Forschung & Lehre 2005, 14 f.
  3. Wettbewerbsrecht, Vergaberecht und soziale Dienste, in: Linzbach/Lübking/Scholz/Schulte (Hg.), Die Zukunft der sozialen Dienste vor der Europäischen Herausforderung, 424-462
  4. Doppelte Erhebung von Sozialversicherungsbeiträgen in der betrieblichen Altersversorgung, VSSR 2005, 21-44 (1/2005 - Erster Teil) und 77-101 (2/2005 - Zweiter Teil)
  5. Nationales Sozialrecht und europäisches Wettbewerbsrecht  – das Wettbewerbsziel in der Rationalitätenfalle, in: Becker/Schön (Hg.), Steuer- und Sozialstaat im europäischen Systemwettbewerb, 141-170
  6. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht, NZA 2005, 98 (Heft 2), 212 (Heft 4), 346 (Heft 6), 458 (Heft 8), 572 (Heft 10), 680 (Heft 12), 806 (Heft 14), 920 (Heft 16), 1052 (Heft 18), 1172 (Heft 20), 1288 (Heft 22), 1400 (Heft 24) [mit Ricken]
  7. Anmerkung zu LSG Berlin vom 19.1.2004 – Az. L 16 U 51/03 – juris Praxisreport Sozialrecht, Ausgabe vom 10.2.2005
  8. Anmerkung zu BSG vom 26.5.2004 – Az. B 12 KR 5/04 – juris Praxisreport Sozialrecht, Ausgabe vom 10.3.2005
  9. Anmerkung zu BSG vom 26.5.2004 – Az. B 12 KR 2/03 – juris Praxisreport Sozialrecht, Ausgabe vom 24.3.2005
  10. Anmerkung zu BSG vom 2.6.2004 – Az. B 7 AL 38/03 R – SGb 2005, 120-123
  11. Anmerkung zu BSG vom 26.1.2005 – Az. B 12 KR 23/03 R – juris Praxisreport Sozialrecht, Ausgabe vom 2.6.2005
  12. Besprechung von Tiemann, Die Gesundheits- und Sozialpolitik der Europäischen Union (2005), zm (Zahnärztliche Mitteilungen) 2005, 68
  13. Besprechung von Oetker/Preis/Rieble, 50 Jahre Bundesarbeitsgericht (2005), FA 2005, Heft 9, V-VI
  14. Besprechung von Baeck/Deutsch, Arbeitszeitgesetz Kommentar, 2. Aufl. (2004), FA 2005, Heft 12, V-VI
  15. Besprechung von White, Workers, Establishment and Services in the European Union (2004), Common Market Law Review 42 (2005), 1541-1542

2004

  1. Kommentierung des Gesetzes über die Europäischen Betriebsräte (EBRG), §§ 104-113 SGB VII und § 116 SGB X, in: Henssler/Kalb/Willemsen (Hg.), Kommentar zum Arbeitsrecht, 1. Aufl. (2004)
  2. Kommentierung von §§ 226-240 SGB V, in: Wannagat/Eichenhofer (Hg.), Kommentar zum Sozialgesetzbuch, Loseblattwerk, Stand April 2004 [mit Weselski]
  3. Fallstricke des neuen gesetzlichen Abfindungsanspruchs, NJW 2004, 185-189 [mit Besgen]
  4. Das BSG, der EG-Vertrag und das deutsche Unfallversicherungsmonopol, ZESAR 2004, 151-160
  5. Rationierung im bestehenden Gesundheitssystem, ZVersWiss 2004, 557-582
  6. Tarifbonus für Gewerkschaftsmitglieder?, NZA 2004, 1317-1320
  7. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrechtrecht, NZA 2004, 86 (Heft 2), 200 (Heft 4), 306 (Heft 6), 436 (Heft 8), 534 (Heft 10), 652 (Heft 12), 782 (Heft 14), 918 (Heft 16), 1034 (Heft 18), 1144 (Heft 20), 1264 (Heft 22), 1378 (Heft 24) [mit Ricken]
  8. Anmerkung zu BSG vom 4.9.2003 – Az. B 11 AL 73/02 R – juris Praxisreport Sozialrecht, Ausgabe vom 15.1.2004
  9. Anmerkung zu LSG Berlin vom 2.9.2003 – Az. L 6 AL 16/03 – juris Praxisreport Sozialrecht, Ausgabe vom 22.1.2004
  10. Besprechung von Steinle, Europäische Beschäftigungspolitik, in: Common Market Law Review 41 (2004),  282 f.
  11. Anmerkung zu BSG vom 11.11.2003 – Az. B 2 U 16/03 R – juris Praxisreport Sozialrecht, Ausgabe vom 11.3.2004
  12. Anmerkung zu BSG vom 9.12.2003 – Az. B 2 U 8/03 R – juris Praxisreport Sozialrecht, Ausgabe vom 8.4.2004
  13. Anmerkung zu BSG vom 16.10.2003 – Az. B 11 AL 1/03 – SGb 2004, 252-257
  14. Anmerkung zu EuGH vom 13.1.2004 – Rs. C-440/00, Kühne&Nagel – RdA 2004, 307-310

2003

  1. Europäisches Wettbewerbsrecht, in: Klusen (Hg.), Zuwahlleistungen in der gesetzlichen Krankenversicherung, Band 5 der Beiträge zum Gesundheitsmanagement (2003), S. 101-135
  2. Mehrfachverfügungen des Sicherungsgebers nach § 930 BGB, AcP 2003, 210-240
  3. Posting: Social Protection of Workers vs. Fundamental Freedoms?, Common Market Law Review 40 (2003), 143-158
  4. Reformvorschläge zum Individualarbeitsrecht, ZfA 2003, 467-492
  5. Wettbewerb und Berufsgenossenschaften, in: Stiftung Marktwirtschaft (Hg.), Berufsgenossenschaften und Wettbewerb (Kleine Handbibliothek Bd. 35), S. 57-125 Besprechung: Horn, FAZ 8.12.2003 (Nr. 285), 10
  6. National Report 2003 – Germany, als Mitglied des "European Observatory on Social Security for Migrant Workers" im Auftrag der EU-Kommission erstellter Bericht über die Anwendung des EU-Sozialrechts in Deutschland, unveröffentlicht, 115 S. (zzgl. 56 S. Anhänge und "Case Law Report", 14 S.).
  7. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht NZA 2003, 92 (Heft 2), 210 (Heft 4), 314 (Heft 6), 426 (Heft 8), 548 (Heft 10), 658 (Heft 12), 788 (Heft 14), 907 f. (Heft 16), 1018 (Heft 18), 1136 (Heft 20), 1266 (Heft 22), 1384 (Heft 24) [mit Heinze/Ricken]
  8. Besprechung von Fuchs (Hg.), Kommentar zum Europäischen Sozialrecht, 3. Aufl. (2003), NZA 2003, 480
  9. Anmerkung zum Beschluss des BAG vom 5.6.2002 – Az. 7 ABR 17/01, SAE 2003, 217-220
  10. Anmerkung zu BFH vom 1.7.2003 – Az. VIII R 54/02 – juris Praxisreport Sozialrecht, Ausgabe vom 20.11.2003
  11. Anmerkung zu BAG vom 26.2.2003 – Az. 5 AZR 112/02, AP, Nr. 8 zu § 5 EntgeltFG (2003)

2002

  1. Tarifvertragliche Rechtsgestaltung für den Betrieb – Gegenstand und Reichweite betrieblicher und betriebsverfassungsrechtlicher Tarifnormen, Habilitationsschrift, Bd. 64 der Reihe "Jus Privatum", XXXI, 619 S. Besprechungen: Abele, BB Heft 41/2002, S. XII; Hablitzel, NZA 2002, 1203; Schwarze, Tarifvertragliche Rechtsgestaltung für den Betrieb oder Vom Beruf des Gesetzgebers für das Tarifvertragsrecht, ZfA 2003, 447-466
  2. Betriebsersetzung durch Tarifvertrag?, BB 2002, 1480-1486
  3. Scheinbestandteil – Beginn und Ende, AcP 202 (2002), 689-721
  4. Die Freien Berufe in Europa – Wandel und Perspektiven, in: Merz (Hg.), Freie Berufe im Wandel der Märkte, Band 13 der Schriften des Forschungsinstituts Freie Berufe, 43-64
  5. National Report 2002 – Germany, als Mitglied des "European Observatory on Social Security for Migrant Workers" im Auftrag der EU-Kommission erstellter Bericht über die Anwendung des EU-Sozialrechts in Deutschland, unveröffentlicht, 87 S.
  6. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht , NZA 2002, 82 (Heft 2), 206 (Heft 4), 319 f. (Heft 6), 437 f. (Heft 8), 550 (Heft 10), 664 (Heft 12), 786 (Heft 14), 894 (Heft 16), 1026 (Heft 18), 1140 (Heft 20), 1274 (Heft 22), 1388 (Heft 24) [mit Heinze/Ricken]
  7. Besprechung von Kingreen, Die Struktur der Grundfreiheiten des Europäischen Gemeinschaftsrechts, in: Common Market Law Review 39 (2002), 186-188
  8. Besprechung von Fuchs/Marhold, Europäisches Arbeitsrecht (2001), NZA 2002, 205
  9. Anmerkung zu BAG vom 16.6.2001 – Az. 1 ABR 25/00 – SAE 2002, 144-146
  10. Anmerkung zu BAG vom 7.11.2001 – Az. 4 AZR 703/00 – BB 2002, 1048-1050
  11. Anmerkung zu EuGH vom 26.9.2000 – Rs. C-262/97, Rijksdienst voor Pensioenen v. Engelbrecht – ZESAR 2002, 74-77

2001

  1. Wettbewerb zwischen Sozialversicherungsträgern und Privatversicherungen nach europäischem Kartellrecht, in: Soziale Sicherheit und Wettbewerb, Schriftenreihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes SDSRV, Band 48, 123-146
  2. Das Kartellrecht der GKV-Leistungserbringung und die dafür gültige neue Rechtswegzuweisung, Gesundheit und Gesellschaft-Wissenschaft 2/2001, 19-23
  3. National Report 2001 – Germany, als Mitglied des "European Observatory on Social Security for Migrant Workers" im Auftrag der EU-Kommission erstellter Bericht über die Anwendung des EU-Sozialrechts in Deutschland, unveröffentlicht, 75 S.
  4. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht, NZA 2001, 90 (Heft 2), 202 (Heft 4, 436 (Heft 8), 534 (Heft 10), 652 (Heft 12), 776 (Heft 14), 882 (Heft 16), 1016 (Heft 18), 134 (Heft 20), 1240 (Heft 22), 1376 (Heft 24) [mit Heinze/Ricken]
  5. Besprechung von: Fuchs (Hg.), Kommentar zum Europäischen Sozialrecht, Aufl. (2000), NZA 2001, 139
  6. Anmerkung zu BAG vom 11.7.2000 – Az. 1 AZR 551/99 – SAE 2001, 160-162

2000

  1. EU-Richtlinienvorschlag zur Information und Anhörung der Arbeitnehmer, RdA 2000, 298-304, Abgedruckt auch in: Zentrum für Europäisches Wirtschaftsrecht der Universität Bonn, Sammelband Nr. 119 (2001), 123-146.
  2. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht, NZA 2000, 84 (Heft 2), 200 (Heft 4), 311 (Heft 6), 412 (Heft 8), 528 (Heft 10), 644 (Heft 12), 760 (Heft 14), 876 (Heft 16), 994 (Heft 18), 1096 (Heft 20), 1226 (Heft 22), 1326 (Heft 24) [mit Heinze/Ricken]
  3. Besprechung von Rothfuchs, Die traditionellen Personenverkehrsfreiheiten des EG-Vertrages und das Aufenthaltsrecht der Unionsbürger, Common Market Law Review 37 (2000), 840 f.
  4. Anmerkung zu BAG vom 16.6.1999 – Az. 4 AZR 191/98 – SAE 2000, 305-309

1999

  1. Die Vorgaben des EG-Vertrages für das Internationale Sozialrecht, Bd. 3 der "Beiträge zur europäischen Integration", XIII, 173 S.
  2. Besprechungen: Eichenhofer, DVBl 2000, 75; Kingreen, VSSR 1999, 246-248; Stähler, DRV 1999, 776-778; Stähler, SGb 1999, 649 f.
  3. Die Geltung der Grundfreiheiten im Sozialrecht, insbesondere für die Leistungserbringer, in: Schulte/Barwig (Hg.), Freizügigkeit und Soziale Sicherheit, Die Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 über die soziale Sicherung der Wanderarbeitnehmer in Deutschland, 359-373
  4. Gesetzliche Rentenversicherung für Abgeordnete?, DVBl 1999, 291-298
  5. Blick ins Sozialversicherungs- und Arbeitsförderungsrecht, NZA 1999, 76 (Heft 2), 188 (Heft 4), 304 (Heft 6), 416 (Heft 8), 532 (Heft 10), 644 (Heft 12), 756 (Heft 14), 860 (Heft 16), 972 (Heft 18), 1094 (Heft 20), 1208 (Heft 22), 1324 (Heft 24) [mit Heinze/Ricken]
  6. Anmerkung zu EuGH vom 28.4.1998 – Rs. C-120/95, Nicolas Decker v. Caisse de maladie des employés privés und Rs. C-158/96, Raymond Kohll v. Union des caisses des maladie –
  7. Common Market Law Review 36 (1999), 841-850

1998

  1. Das neue Kündigungsschutzrecht in der Insolvenz, ZIP 1998, 46-55
  2. Die Betriebsverfassung nach dem neuen Insolvenzrecht, ZIP 1998, 142-147
  3. Reform der Altersversorgung für die Landtagsabgeordneten in Sachsen-Anhalt. Gutachterliche Stellungnahme als Mitglied der Enquete-Kommission, in: Landtag von Sachsen-Anhalt, Bericht der Enquete-Kommission "Rechtliche und materielle Sicherstellung der Ausübung des Landtagsabgeordnetenmandats", Landtags-Drucksache 2/4631 vom 16.2.1998, Anlage 5, 1-51
  4. Öffentliche Forstdienstleistungen und Wettbewerbsrecht, Agrarrecht 1998, 329-336 [mit Besgen]
  5. Besprechung von Arbeitskreis für Insolvenz- und Schiedsgerichtswesen e.V. Köln (Hg.), Kölner Schrift zur Insolvenzordnung – Das neue Insolvenzrecht in der Praxis, Juristische Rundschau 1998, 393 f.

1997

  1. Aktuelle Probleme des Arzthaftungsrechts, MedR 1997, 17-25
  2. Die Beschleunigung des Betriebsänderungsverfahrens nach § 113 Abs. 3 BetrVG neuer Fassung, BuW 1997, 351-354
  3. Die Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung nach neuem Recht, ZfA 1997, 145-182
  4. Das neue Entgeltfortzahlungs- und Urlaubsrecht, RdA 1997, 193-204
  5. Besprechung von Benesch, Die Kompetenzen der EG-Kommission aus Art. 90 Abs. 3 EWG-V,  Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht, Band 61 (1997), 189-196
  6. Anmerkung zu BAG vom 19.2.1997 – Az. 5 AZR 747/93 – EzA Nr. 3 zu § 5 EFZG (1997), S. 15-22 [mit Heinze]

1996

  1. Die Anwendung der sozialrechtlichen Aus- und Einstrahlungsregeln durch die Sozialversicherungsträger, NZS 1996, 309-313
  2. Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung und der Europäische Gerichtshof, BB 1996, 1830-1834 [mit Heinze]
  3. Die Konkurrenz von freiwilliger Sozialversicherung und Privatversicherung im europäischen Wettbewerbsrecht, VSSR 1996, 311-341

1995

  1. Sozialversicherungsmonopol und EG-Vertrag, Dissertation, Bd. 15 der "Studien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Sozialrecht", 319 S. Besprechungen: Fuchs, Die Vereinbarkeit von Sozialversicherungsmonopolen mit dem EG-Recht, ZIAS 1996, 338-354; Eichenhofer, ZIAS 1996, 319-322; Redaktion, EuZW 1996, 273
  2. Internationale Maßstäbe für die Zulässigkeit medizinischer Heil- und Forschungseingriffe –
  3. Das Vorhaben einer europäischen Bioethik-Konvention, MedR 1995, 353-359
  4. Das Vermieterpfandrecht in der Insolvenz des Mieters, KTS Zeitschrift für Insolvenzrecht – Konkurs, Treuhand, Sanierung 1995, 579-608
  5. Anmerkung zu LAG Köln vom 23.3.1995 – Az. 4 Ta 19/95 – LAGE Nr. 17 zu § 2 ArbGG 1979 (1995), 9-16

1994

  1. Pflegeversicherung und Europäisches Gemeinschaftsrecht, SGb 1994, 63-71
  2. Anmerkung zu AG Bonn vom 4.8.1994 – Az. 18 C 389/94, 1/94 zu § 285 BGB – EWiR 1994, 1169 f.

1993

  1. Statutory Monopolies and EC Competition Law: The Belgian Post Monopoly Case, European Competition Law Review (ECLR) 1993,  279-283

Herausgeberschaften

  1. Tradition und Fortschritt im Recht, Bonner Tagung 8.-11.9.1999, Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 1999 (2000), mit Ackermann, Arnold, Eckardt, Klose, Krämer, Lakkis, Müller-Ehlen, Ricken, Schnorr, Schultes
  2. Gedächtnisschrift für Meinhard Heinze, XV (2005), mit Söllner, Gitter, Waltermann, Ricken
  3. Schriftenreihe Forum Arbeits- und Sozialrecht, mit Konzen und Jacobs
  4. Beck’scher Online-Kommentar Arbeitsrecht, mit Rolfs, Kreikebohm und Udsching
  5. Beck’scher Online-Kommentar Sozialrecht, mit Rolfs, Kreikebohm und Udsching
  6. Arbeitsrecht Kommentar (2008) mit Rolfs, Kreikebohm und Udsching
  7. Schwerpunktkommentar Sozialrecht – SGB II, SGB III, SGB VIII, SGB XII, XXXV (2008) mit Rolfs, Kreikebohm und Udsching
  8. Arbeitsstrafrecht im Umbruch, ZAAR Schriftenreihe Band 13 (2009), mit Rieble und Junker
  9. Gewerkschaften als Arbeitgeber, ZAAR Schriftenreihe Band 14 (2009), mit Rieble und Junker
  10. Gamillscheg, Der neunte Weltkongress für das Recht der Arbeit und der sozialen Sicherheit 1978 in München – Ein Rückblick nach 30 Jahren, ZAAR Beiträge zum Arbeitsrecht 4 (2009), mit Rieble und Junker
  11. Zukunft der Zeitarbeit, ZAAR Schriftenreihe Band 15 (2009), mit Rieble und Junker
  12. Kartellrecht und Arbeitsmarkt, ZAAR Schriftenreihe Band 16 (2010), mit Rieble und Junker
  13. Wiebauer, Kollektiv- oder individualrechtliche Sicherung der Mitbestimmung, ZAAR Schriftenreihe Band 17 (2010), mit Rieble  und Junker
  14. Neues Arbeitskampfrecht?, ZAAR Schriftenreihe Band 18 (2010), mit Rieble und Junker
  15. Velten, Gewerkschaftsvertreter im Aufsichtsrat; ZAAR Schriftenreihe Band 19 (2010), mit Rieble und Junker
  16. Arbeitsrecht im Konzern, ZAAR Schriftenreihe Band 20, (2011), mit Rieble und Junker
  17. Rieble, Verfassungsfragen der Tarifeinheit, ZAAR Schriftenreihe Band 21 (2011), mit Rieble und Junker
  18. Latzel, Gleichheit in der Unternehmensmitbestimmung, ZAAR Schriftenreihe Band 22   (2011), mit Rieble und Junker
  19. Mindestlohn als politische und rechtliche Herausforderung, ZAAR Schriftenreihe Band 23 (2011), mit Rieble und Junker
  20. Finanzkriseninduzierte Vergütungsregulierung und arbeitsrechtliche Entgeltsysteme, ZAAR Schriftenreihe Band 24 (2011), mit Rieble und Junker
  21. Giesen, Arbeits- und beitragsrechtliche Folgen der CGZP-Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts, ZAAR Schriftenreihe Band 25 (2011), mit Rieble und Junker
  22. Freie Industriedienstleistung als Alternative zur regulierten Zeitarbeit, ZAAR Schriftenreihe Band 26 (2011), mit Rieble und Junker
  23. Ausweitung der Tarifmacht – Zugriff auf Unternehmensautonomie und Marktverhalten, ZAAR Schriftenreihe Band 27 (2011), mit Rieble und Junker
  24. Sertkol, Deutsch-Türkische Integration am Arbeitsplatz; ZAAR Schriftenreihe Band 28 (2012), mit Rieble und Junker
  25. Rieble/Latzel Wirtschaftsförderung nach sozialen Kriterien , ZAAR Schriftenreihe Band 30  (2012), mit Rieble und Junker
  26. Arbeiten im Alter [von 55 bis 75], ZAAR Schriftenreihe Bd. 31 (2013), mit Junker und Rieble
  27. Stephan Vielmeier, Tarifzensur, ZAAR Schriftenreihe Bd. 32 (2013), mit Junker und Rieble
  28. Funktionswandel der Sozialversicherung – von der Arbeitnehmer- zur Unternehmenshilfe und zum Marktakteur, ZAAR Schriftenreihe Bd. 33 (2013), mit Junker und Rieble
  29. Stephan Serr, Privative Tariftreue, ZAAR Schriftenreihe Bd. 34 (2013), mit Junker und Rieble
  30. Compliance im kollektiven Arbeitsrecht, ZAAR Schriftenreihe Bd. 35 (2014), mit Junker und Rieble
  31. Neue Tarifrechtspolitik?, ZAAR Schriftenreihe Bd. 36 (2014), mit Junker und Rieble
  32. Entgrenzter Arbeitskampf?, ZAAR Schriftenreihe Bd. 37 (2015), mit Junker und Rieble
  33. Vergaberecht und Arbeitsbedingungen, ZAAR Schriftenreihe Bd 38, mit Junker und Rieble

  34. Industrie 4.0 als Herausforderung des Arbeitsrechts, ZAAR Schriftenreihe Bd 39, mit Junker und Rieble

  35. Arbeitsrechtsmissbrauch, ZAAR Schriftenreihe Bd 40, mit Junker und Rieble

  36. Systembildung im Europäischen Arbeitsrecht, Bd 41, mit Junker und Rieble

  37. Ordnungsfragen des Tarifvertragsrechts, Bd 42, mit Junker und Rieble


Servicebereich